Der Silverhof steht auf dem ehemaligen Gelände einer alten Ölmühle am Silvertbach.

Er liegt stadtnah und abseits großer Straßen im grünen Grenzgebiet von Recklinghausen und Oer-Erkenschwick.

Die helle, gepflegte Reithalle mit den großzügigen Maßen 20×65 Meter ist an der Stirnseite bei A komplett verspiegelt. An der kurzen Seite bei C befindet sich ein gemütliches Casino.

Die großzügig angelegten Außenplätze- ein 20×60 Meter messendes Dressurviereck und ein weiträumig angelegter Springplatz- sind aufgrund der hervorragenden Böden nahezu das ganze Jahr bereitbar. Die Rennbahn, welche um unsere Weiden angelegt ist, lädt zum Konditionstraining ein.

Den Pferden unserer Kunden stehen 2 Solarien und ein Laufband zur Verfügung.

In 2 Stalltrakten befinden sich geräumige, luftige Boxen. Außenboxen in unterschiedlicher Größe
bieten wir ebenfalls an. Wir streuen je nach Wunsch mit Stroh oder Spänen ein und misten die Boxen täglich. Unsere Pferde werden 3 x täglich mit Kraftfutter gefüttert und erhalten morgens und abends Heu.

Die weitläufigen Weiden, die unsere Anlage einrahmen, sind mit Ausnahme der Winterzeit zu nutzen.
Um die Weidezeit in den Wintermonaten zu überbrücken, stehen Paddocks zur Verfügung.
Selbstverständlich bieten wir einen Weideservice an, der das Herausstellen und Hereinbringen Ihrer Pferde beinhaltet.

Der Silverthof liegt nahe der Haard im Naturpark Hohe Mark- Westmünsterland. Diese ist mit seinen mehr als 250 Kilometer langen ausgeschilderten Reitwegen eines der größten zusammenhängenden Reitgebieten der Region und vom Silverthof aus zu Pferde in ca. 20 Minuten im Schritt zu erreichen. Überwiegend naturbelassene Waldböden und Sandböden laden zu Ausritten aller Art und für jeden Anspruch ein.